Arbeit am Systembrett

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Arbeit am Systembrett

Das Systembrett ist ein Holzbrett, welches in der Mitte geteilt ist. Mittels Figuren und Symbolen können Sie Ihr Problem und alle daran beteiligten Personen oder Gefühle in einem äußeren Bild sichtbar machen.

Dieses Bild können Sie von allen Seiten betrachten, wie beim Familienaufstellen mit Stellvertretern, erspüren. Sie können es bewegen, verändern, etwas hinzufügen, etwas wegnehmen, die Veränderungen wieder aus allen Perspektiven betrachten, vielleicht eine neue Sichtweise zu den gemachten Erfahrungen bekommen.

Mit dem Familienbrett/ Systembrett lassen sich durch die Darstellung komplexe Beziehungsmuster, Zusammenhänge mit einem buchstäblichen Abstand und „darüber sprechen“, Lösungen entwickeln.

Wann ist eine Arbeit am Systembrett für Sie hilfreich?

Von einer systemischen Aufstellung kann jeder/jede profitieren, der/die seine/ihre Lebenssituation verändern möchte. Figurenstellen am Systembrett ist hilfreich, wenn eines der nachfolgenden Beispiele auf Sie zutrifft:

  • Sie möchten die Systemaufstellung kennen lernen, ohne dass andere Repräsentanten anwesend sind.
  • Sie stehen vor einer Entscheidung im privaten oder beruflichen Bereich und brauchen Unterstützung..
  • Sie suchen eine Lösung, um Verstrickungen sichtbar zu machen, den Blickwinkel auf das Problem zu verändern
  • Ihr familiäres oder berufliches System empfinden Sie als belastend und Sie möchten neue Sichtweisen zulassen.
Image